Die RLE Mobility GmbH & Co KG sucht ab sofort eine(n)

Spezialist (m/w/d) Functional Safety

Köln

Ihre Tätigkeiten

  • Als Spezialist (m/w/d) im Bereich Functional Safety übernehmen Sie die Verantwortung für mehrere Komponenten im Automotiv-Bereich für laufende Projekte und besonders auch für Neuentwicklungen
  • Regelmäßiger Austausch mit internen und externen Schnittstellen wie Systemlieferanten, Fachabteilungen und Gremien im Rahmen eines entsprechenden Kundenprojektes
  • Planen und Steuern aller Funktionalen Sicherheit (FuSi) Aktivitäten
  • Organisieren, Leiten und Protokollieren von Sitzungen
  • Analysieren und Lösen von FuSi Issues
  • Ansprechpartner für komplexe Problemstellungen im Team
  • Review von bereits bestehenden FuSi Dokumenten und Dokumentation auf Stand halten
  • Review und Verbesserung von FuSi Vorlagen, Prozessen und Trainings
  • Unterstützen beim Einführen neuer Tools und Prozesse

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Naturwissenschaften o. ä.
  • Fundierte mehrjährige Projekterfahrung in der automobilen E/E Entwicklung und speziell in der Anwendung der FuSi Normen
  • Kenntnisse in FuSa Tools (MediniAnalyze, FMEA/FTA Software), Vector-Tools (CANoe, CANape, oder CANalyzer) sowie in Tier1 spezifischen Toollandschaften 
  • Gute Kenntnisse von Fahrzeugentwicklungsprozessen sowie im Bereich Lieferantenmanagement und der Kundenkommunikation
  • Erfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme, automes Fahren oder Infotainment-Systeme, SOTIF, Modellierungssprachen (SysML/UML), Controlled Natural Language (CNL) for Requirements engineering, E/E HW und SW Entwicklung sowie Projektmanagement-Erfahrung
  • Kenntnis der relevanten Normen (ISO 26262) sowie mehrjährige Erfahrung im Bereich Funktionaler Sicherheit (HARA, DIA Safety Concepts, Requirement Specification, Safety Analysis, Safety V&V, etc.)
  • Im Besitz eines Führerscheins 
  • Starke Proaktivität und effektives Zeit- und Selbstmanagement
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie professionelles Auftreten

Firmenbranche:
Forschung/Entwicklung

Gestaltung der Arbeitszeit:
40 h / Woche mit flexibler Arbeitszeiteinteilung

ID: 5473

Wir bieten:
  • unbefristeter Arbeitsvertrag bei einem global agierenden Entwicklungspartner der Automotive- und SW-Industrie
  • Attraktive Vergütung, betriebliche Altersvorsorge und Corporate Benefits
  • Mobiles Arbeiten & Workation
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten unterstützt durch interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Jährliche Mitarbeitergespräche
  • die Möglichkeit in verschiedenen spannenden Entwicklungsprojekten bei internationalen OEMs tätig zu sein

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Online Bewerbungen berücksichtigen können. Über unser Online Karriereportal können Sie uns Ihre Unterlagen in wenigen Schritten zukommen lassen und Ihre Bewerbung erreicht sofort den zuständigen Ansprechpartner bzw. die zuständige Ansprechpartnerin.

Ansprechpartner:

Bei Fragen freut sich Hannelore Zeck über Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail: Hannelore.Zeck@rle.de