Die RLE Mobility GmbH & Co KG sucht ab sofort eine(n)

Applikationsingenieur (m/w/d) Fahrerassistenzsysteme

Köln

Ihre Tätigkeiten

  • Applikation/ Integration von Assistenzsystemen im Bereich EE und zukünftiger Systeme des automatisierten Fahrens
  • Mitarbeit bei der Spezifikation von Validationstests und Testdurchführung im Versuchsfahrzeug oder Labor zur Freigabe von sicherheitsrelevanten Funktionen
  • Planung und Überwachung der Ausrüstung von Prototypen und Technikträgern und Sicherstellen der Gesamtfunktionalität
  • Planung und Durchführung von Fahrversuchen mit verschiedenen Musterständen für die interne Entwicklung und für unsere Kunden einschließlich Bewertung und Dokumentation
  • Weiterentwicklung von Applikationsverfahren und Steuern von Applikationsabläufen
  • Unterstützung von Akquisitionsvorhaben, Kunden und Marketingevents wie Messen oder Pressetermine

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs erfolgreich abgeschlossen oder haben eine technische Ausbildung absolviert und verfügen über entsprechende Berufserfahrung.
  • Idealerweise besitzen Sie bereits Erfahrungen mit Fahrerassistenzsystemen für PKW oder Nutzfahrzeuge sowie Kenntnisse der zugehörigen Sensortechnologien (Radar, Video, Ultraschall)
  • Erfahrungen mit Entwicklungswerkzeugen wie z.B. DOORS, Enterprise Architect, Python, C, oder C++ Programmierkenntnisse runden Ihr fachliches Profil ab
  • Sie haben praktische Kenntnisse im Umgang mit einschlägigen Entwicklungstools Vector Toolkette (CANoe, CANalyzer,…) nach Möglichkeit gerne auch ADTF, dSPACE usw.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Steuergeräten in Verbindung mit Integrationstätigkeiten Fahrzeug und Erfahrungen in Messtechnik, Fahrzeugbewegung, Kundenprozesslandschaft
  • Nach Möglichkeit haben Sie Erfahrungen in Fahrerqualifikation Prototypenfahrzeugen, Fahrerqualifikation Testgelände und Internationale Erfahrung in Prüfgelände/ Fzg-Erprobungen
  • Große Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft sowie analytisches Denken und systematisches Vorgehen prägen Ihr Handeln
  • Sie sind im Besitzt eines Führerschein der Klasse B
  • Sie haben nach Möglichkeit bereits bestehende Fahrerqualifikation für Umgang mit Entwicklungsfahrzeugen auch auf Testgeländen
  • Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Flexibilität sowie Reisebereitschaft zeichnen Sie genauso aus wie Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Firmenbranche:
Forschung/Entwicklung

Gestaltung der Arbeitszeit:
40h/Woche

ID: 4431

Wir bieten:
  • unbefristeter Arbeitsvertrag bei einem global agierenden Entwicklungspartner der Automotive- und SW-Industrie
  • Attraktive Vergütung, betriebliche Altersvorsorge und Corporate Benefits
  • Mobiles Arbeiten & Workation
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung
  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten unterstützt durch interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Jährliche Mitarbeitergespräche
  • die Möglichkeit in verschiedenen spannenden Entwicklungsprojekten bei internationalen OEMs tätig zu sein

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Online Bewerbungen berücksichtigen können. Über unser Online Karriereportal können Sie uns Ihre Unterlagen in wenigen Schritten zukommen lassen und Ihre Bewerbung erreicht sofort den zuständigen Ansprechpartner bzw. die zuständige Ansprechpartnerin.

Ansprechpartner:

Bei Fragen freut sich Susanne Lorenz über Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail: Susanne.Lorenz@rle.de