Die RLE Mobility GmbH & Co KG sucht ab sofort eine(n)

Entwicklungsingenieur (m/w/d) mit Bauteilverantwortung - Switches/Schalter

Wolfsburg, ggfs. Köln

Ihre Tätigkeiten

  • Sie tragen die System- und Bauteilverantwortung für die Entwicklung von verschiedenen Schaltern im VW Umfeld
  • Sie übernehmen Aufgaben des Projektmanagements, wie z.B. das Änderungs- und Lieferantenmanagement 
  • Sie koordinieren Entwicklungstätigkeiten von der Bauteilspezifikation bis zur Markteinführung 
  • Sie vertreten den Fachbereich in allen relevanten technischen Gremien 
  • Sie halten die Überwachung von Kosten, Qualität und Termintreue genau im Blick
  • Die eigenständige Übernahme der Entwicklungsaufgaben ist für Sie eine Selbstverständlichkeit 
  • Sie führen Aufgaben entlang des Releaseprozesses eigenständig durch 
  • Sie agieren in Ihrer Funktion als Schnittstelle zu den an der Entwicklung beteiligten Fachabteilungen 
  • Die Koordination und Verwaltung von Informationen über den Entwicklungsstand gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Sie bearbeiten selbstständig die Erstellung von Entwicklungsergebnissen und Präsentation (intern sowie extern)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH/TU), Bachelor oder Master im Bereich Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau ggfs. vergleichbarer Ausbildung und haben diese jeweils mit sehr guten Noten abgeschlossen
  • Sie besitzen zudem übergreifende Kenntnisse im Bereich der aktuell gängigen Schaltertechnik und konnten diese nachweisbar in der Berufspraxis einsetzen
  • Sie pflegen selbst einen hohen Anspruch an Präzision und Qualität der Arbeit und Produkte 
  • Sie bringen Erfahrungen im VWAG Umfeld mit
  • Sie sind berufserfahren in der Bearbeitung von (VWAG) Entwicklungs- und Freigabeprozessen
  • Kommunikationsstärke und Leistungsbereitschaft runden Ihr persönliches Profil ab
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort & Schrift 
  • Sie besitzen fundierte  Kenntnisse im Bereich der Integration von elektromechanischen Komponenten in Fahrzeuge
  • Sie haben Berufserfahrung im Projektmanagement , CATIA und Connect Kenntnisse sind von Vorteil

Firmenbranche:
Forschung/Entwicklung

Gestaltung der Arbeitszeit:
40 h

ID: 1664

Ansprechpartner:

Bei Fragen freut sich Susanne Lorenz über Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail: Susanne.Lorenz@rle.de