Die RLE Engineering & Services GmbH sucht ab sofort für einen Kunden eine(n)

Systemingenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt mechanischem Design

Raum Bonn

Ihre Tätigkeiten

• Sie sind verantwortlich für das managen von Produktanforderungen (wie z.B. neue Kundenanforderungen sammeln, Analysen und Priorisierungen vornehmen, sowie die Überprüfung und deren Einhaltung)
• Sie sind zuständig für die Erarbeitung der technischen Spezifikationen, gemäß der System-Engineering-Prozesse
• Sie sind zuständig für die Analyse und Simulation der Systemperformance, sowie die Durchführung der „Proof-of-Concept“ Analyse (wie z.B. FEM-Analyse, Prototyping, Stress-Test)
• Sie sind verantwortlich für die Designerstellung für neue Konzepte und Produkte, sowie die Durchführung der Upgrade-Tätigkeiten für bereits bestehende Produkte
• Sie sind zuständig für die Verifikation des Designs, durch Messungen gemäß der entsprechenden Standards (wie z.B. Produktsicherheit)
• Sie kümmern sich um die Übernahme der technischen Koordination, sowie die damit verbundene Qualitätssicherung im Rahmen des Produktdesigns & der Produktentwicklung, inkl. der Steuerung der Unterauftragnehmer
• Sie sind zuständig für die Integration und Test der Anwendungen/Produkte auf Systemebene, sowie Unterstützung bei den Abnahmeaktivitäten durch den Endkunden

Ihr Profil

• Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium (wie z.B. Bauingenieurswesen) oder eine vergleichbare Qualifikation, mit entsprechender Berufserfahrung
• Mehrjährige Berufserfahrung als Systemingenieur im Bereich Defence, Security, Space oder ähnliches
• Erfahrung im Umgang mit Spezifikationen und Verifikationen von komplexen mechanischen Lösungen auf Fahrzeugen, Sheltern, oder ähnlichem (wie z.B. Antennenpedestal und -maste, Geräteracks, komplexen oder bewegenden Halterungen, sowie in Chassis elektronischer Geräte)
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der FEM-Analyse und Modellierung mechanischer Baugruppen
• Kenntnisse im Bereich der MIL-Standards (MIL-810) wären wünschenswert
• Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich Produktlebenszyklus, sowie RAMS Aspekte von Produkten (Reliability, Availability, Maintainability, Safety)
• Erfahrung im Umgang mit Programmen für das Konfigurations- und Anforderungsmanagement (e.g., DOORS)
• Erfahrung in der Erstellung von technischen Dokumentationen (SSS, SSDD, IRS, IDD, ATP, Manual)
• Sie sind an einer technologieorientierten Weiterentwicklung interessiert
• Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und analytisch
• Sie sind proaktiv, motiviert und arbeiten gerne in einem multikulturellen Umfeld
• Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse, sowie gute Deutschkenntnisse

Firmenbranche:
IT, Software

Gestaltung der Arbeitszeit:
40 h

ID: 1529

Als einer der weltweit führenden Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen Fahrzeugentwicklung, Technologie und Beratung bietet die RLE INTERNATIONAL Group einen direkten Einstieg in eine abwechslungsreiche Position bei interessanten und eindrucksvollen Kunden. Als familiengeführtes Unternehmen legen wir dabei großen Wert auf die wertschätzende Begleitung und Förderung unserer Mitarbeiter und bieten so unter anderem folgende Leistungen:
  • Attraktive Vergütung und Lohnzusatzleistungen wie Weihnachts-/Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Planungssicherheit aufgrund unbefristeter Arbeitsverträge
  • Zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung über den RLE Campus
  • 30 Urlaubstage plus Sonderurlaub

Ansprechpartner:

Bei Fragen freut sich Emin Kaymak über Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail: emin.kaymak@rle.de