Die RLE Engineering & Services GmbH sucht ab sofort für einen Geschäftspartner in Direktvermittlung eine(n)

Ingenieur für die Prozesskontrolle (m/w/d)

Dresden

Ihre Tätigkeiten

  • Sie optimieren die Fertigungsprozesse zur Herstellung von Photomasken aus integrativer Sicht
  • Sie sind eingebunden in ein weltweites Netzwerk aus Experten und erarbeiten technische Lösungen
  • Sie unterstützen die Kunden in der Halbleiterindustrie, hochqualitative und wettbewerbsfähige Produkte zu fertigen
  • Sie tragen die bereichsübergreifende Verantwortung für die Anwendung der Statistischen Prozesskontrolle (SPC) am Standort
  • Sie sind verantwortlich für die Pflege und Weiterentwicklung des vorhandenen Systems zur Statistischen Prozesskontrolle
  • Sie kümmern sich um die Bereitstellung und Verbesserung der Schnittstellen zwischen SPC, Produktionslinie und Ingenieuren
  • Sie sind zuständig für die Entwicklung und Bereitstellung von Modellen, welche basierend auf erhobenen Daten eine Steuerung von Prozessen ermöglicht
  • Sie erfassen und werten Kennzahlen aus
  • Sie initiieren und leiten abteilungsübergreifende Maßnahmen zur Verbesserung der SPC
  • Sie verantworten die Anleitung und Beratung von Ingenieuren, um SPC in deren Bereich effektiv zu gestalten.
  • Sie tragen Verantwortung für die Steuerung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der SPC der Einzelprozesse

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium
  • Sie haben Kenntnisse der statistischen Prozesskontrolle (SPC, etc.) bzw. statistischer Methoden im Allgemeinen sowie grundlegende Programmierkenntnisse
  • Sie bringen Erfahrung im Umgang mit integrativen Problemstellungen und im Lösen technisch anspruchsvoller Aufgaben mit
  • Sie sind erfahren in der Leitung technischer Projekte
  • Berufserfahrung in der Halbleiterindustrie bzw. der Fertigung von Photomasken oder in der Nanostrukturierung sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Firmenbranche:
Forschung/Entwicklung

Gestaltung der Arbeitszeit:
40h/Woche

ID: 13762

Wir bieten einen direkten Einstieg in eine abwechslungsreiche Position bei interessanten und eindrucksvollen Kunden. Dabei legen wir besonders Wert auf eine enge Betreuung und Begleitung unserer Bewerber.

Unser Geschäftspartner punktet als renommiertes Unternehmen mit folgenden Benefits:
  • Marktorientierte attraktive Vergütung sowie Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit und Teilzeitoptionen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Abwechslungsreiche Aufgaben und individuelle Weiterbildungen
  • Team- und Firmenevents
  • Jobrad-Nutzung und Zuschuss zum DVB-Jobticket
  • Zahlreiche Angebote des Gesundheitsmanagements

Ansprechpartner:

Bei Fragen freut sich Sarah Wilde über Ihre Kontaktaufnahme.
E-Mail: sarah.wilde@rle.de